HilDa

HilDa - Hilfe ist da

FACHBERATUNGSSTELLE HÄUSLICHE UND SEXUALISIERTE GEWALT / FRAUENNOTRUF

Die Beratungsstelle bietet Frauen und ihren Kindern, die von physischer, psychischer und/oder sexualisierter Gewalt und zunehmend digitalisierter Gewalt bedroht oder betroffen sind, eine umfassende Beratung.  Das ambulante Beratungsangebot soll die erlebte Gewaltsituationen auffangen und umfassende Hilfe gewähren. 

Häusliche Gewalt ist ein klarer Rechtsverstoß!

  • Häusliche Gewalt ist keine Privatangelegenheit, sondern ein Verstoß gegen das Recht jedes Menschen auf körperliche und psychische Unversehrtheit.
  • Sie können sich selbst an uns wenden oder die Vermittlung erfolgt – mit Ihrem Einverständnis – über die Polizei.
  • Wir nehmen schnell mit Ihnen Kontakt auf und informieren Sie über die Möglichkeiten im Rahmen des Gewaltschutzgesetzes.

Wir bieten:

  • Psychosoziale Beratung Hilfestellung in Krisensituationen
  • Erstellen eines Sicherheitsplanes
  • Information zum Gewaltschutzgesetz und zu Stalking
  • Information über Anzeigenerstattung
  • Beratung nach Kontaktverbot oder Platzverweis
  • Unterstützung beim Einbringen gerichtlicher Anträge Begleitung zu Behördengängen
  • Begleitung zu Gerichtsverhandlungen
  • Information über weitere Hilfsangebote
  • Vermittlung an andere Beratungsstellen

Wir beraten:

  • Telefonisch oder persönlich nach Terminvereinbarung
  • Die Beratung ist vertraulich, kostenlos, freiwillig unabhängig von Konfession und Staatsangehörigkeit und bleibt auf Wunsch anonym

Telefonische Erreichbarkeit:  08161 - 49 47 40
Montag - Freitag             09.00 - 16.00 Uhr

Per E-Mail: ist@diakonie-freising.de
Per Fax: 08161 - 49 47 41

HilDa wird aus öffentlichen Mitteln des Bayrischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales, durch den Landkreis Freising und über Spenden finanziert.

Datei: