Aktuelles

Herzlich Willkommen in Freising

Sparkasse Freising - Spendenwettbewerb

 

Das Diakonische Werk hat sich bei dem Sparkassenwettbewerb beteiligt und möchte natürlich die Förderung für ein großartiges Projekt gewinnen:

https://www.sparkasse-freising-spendenwettbewerb.de/

 

Miteinander macht Mut!

 

Die Flüchtlings- und Integrationsberatung der Diakonie Freising möchte ein Gruppenangebot für junge Menschen mit Fluchthintergrund schaffen.

 

Ein Projekt für junge geflüchtete Menschen, die ihre Erfahrungen austauschen, besondere Lebensrealität verarbeiten und thematisieren können sowie Ressourcen aktivieren und Sozialkompetenz stärken.

Miteinader macht Mut - miteinander macht stark!
Helft uns, dieses Projekt zu unterstützen!
Teilt es, seid dabei! Auf ein gutes Miteinander!

 

 

Alexa Henning von Lange liest aus ihrem Buch "Kampfsterne"
10. Oktober 2019 bei Pustet

Am Freitag, 10. Oktober, veranstaltet Bücher Pustet in Kooperation mit dem Frauenhaus und der Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt der Diakonie Freising eine Lesung. An diesem Abend liest die Autorin Alexa Hennig von Lange von 19.30 Uhr an aus ihrem Buch „Kampfsterne“. Der Roman erzählt die Geschichte dreier Familien in der Mitte der 80er-Jahre. Sie haben keine Sorgen, versuchen, aufgeklärte Menschen zu sein, die das richtige Leben führen. Und dennoch funktioniert das nicht, die Familien drohen, zu zerbrechen. „Hinter der schönen Fassade brodelt es, auch Gewalt in der Ehe spielt eine Rolle“, sagt Christina Mayer, Leiterin des Frauenhauses Freising. „Kampfsterne“ sei zwar kein klassisches Buch nur über häusliche Gewalt, aber greife dieses Thema auf.

 

My home is my castle – Ausstellung in Erding vom 15. - 28. März 2019

In eindrücklichen Bildern zeigen die Fotografien von Peter Litvai Wohnungen von Menschen in Armutslagen. „Peter Litvai interessiert sich für Menschen und Räume, in denen sie wohnen und wohnten. In der Ausstellung „My home is my castle“ hat er sich dem bewohnten Lebensraum zugewandt. Die vorliegenden Arbeiten gehen auf eine Anregung der „Landshuter Armutskonferenz – Forum für soziale Rechte“ und des „Frauennetzwerkes“ zurück, deren Anliegen es ist, auf den Mangel an bezahlbarem Wohnraum und die Probleme bei prekären Wohnverhältnissen aufmerksam zu machen.“

Der Text zum Ausstellungskatalog von Herrn Dekan Siegfried Stelzer wurde im April 2014 geschrieben. Seitdem ist die Verteuerung und Verknappung von Wohnraum drastisch vorangeschritten und bereitet inzwischen allen Wohnungssuchenden große Probleme. Für diejenigen aber, die nur über geringe finanzielle Mittel verfügen, ist das Fehlen von bezahlbarem Wohnraum zu einem existentiellen Problem geworden.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie im Flyer:
My Home is my castle

 

Bayerischer Rundfunk - Stationen

Ferien von den Sorgen - ein Beitrag über das Projekt "Zusammen Halt finden" 

Bald beginnen in Bayern die Sommerferien - Zeit zum Erholen und Entspannen. Manche Menschen brauchen diese Auszeit besonders, weil sie sich im Alltag um andere kümmern oder voller Sorgen sind, dass ein Abschalten unmöglich scheint.

https://br.de/s/3UWv1z1

TAFF - Das Diakonische Werk Freising e.V. hat ein neues Angebot für Flüchtlinge.

TAFF - Therapeutische Angebote für Flüchtlinge wird ab sofort von zwei Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen angeboten.
TAFF ist eine Initiative der STIFTUNG WELTEN VERBINDEN und des Diakonischen Werkes Freising e.V.

TAFF hat sich zum Ziel gesetzt die Versorgung von psychisch erkrankten Flüchtlingen und AsylbewerberInnen im Landkreis Freising zu verbessern.

Weitere Informationen finden Sie auf unsere Homepage.